Für einen erholsamen Urlaub in Ihrem eigenen Tal!

Die Costa Vicentina, benannt nach dem Heiligen Vicentius, ist ein 100 km langer Küstenstreifen am Atlantik im Südwesten Portugals. Es ist Teil des "Parque Natural do Sudoeste Alentejana und Costa Vicentina". Es ist der Park mit der größten Küste Europas. Der Park bildet einen schmalen Streifen, der fast nicht mehr als zehn Kilometer breit ist. Die Küste besteht aus steilen Klippen mit ruhigen Stränden dazwischen. Wo ein Bach oder ein Fluss in den Ozean fließt, sind die Strände breiter. Das Hinterland ist flach bis hügelig und an manchen Stellen sogar bergig. Der Park Costa Vicentina erhielt 1995 seinen Status als Naturpark, um zu verhindern, dass dieses Gebiet wie in der Algarve aufgebaut wird. Es ist daher ein Paradies für Naturliebhaber und Wanderer. Aber die Costa Vientina wird auch von Surfern und Liebhabern von ruhigen Stränden geliebt.

Felsige Küsten

Felsige Küsten

Hohe Klippen mit schöner Aussicht

Strände

Strände

Hier und da unterbrochen von schönen Sandstränden

Carvalhal

Carvalhal

Unser Lieblingsstrand

Carvalhal

Carvalhal

Ruhig und ideal für Kinder

Zambujeira do Mar

Zambujeira do Mar

Ein weiterer Lieblingsstrand

Zambujeira do Mar

Zambujeira do Mar

Zambujeira, ein schönes Küstendorf

Flora

Flora

Eigene spezifische Flora

Wellen

Wellen

Die volle Kraft des Atlantiks

Vila Nova de Milfontes

Vila Nova de Milfontes

Eine weitere schöne Küstenstadt

Vila Nova de Milfontes

Vila Nova de Milfontes

Mündung des Flusses Mira

Vila Nova de Milfontes

Vila Nova de Milfontes

Schöne Sandstrände

Die Costa

Die Costa

Bezaubernd schön

Copyright Information

Atalaia Nascente

Casa Nova da Cruz (lugar Pomba)

7630-560 São Teotónio

PORTUGAL