Für einen erholsamen Urlaub in Ihrem eigenen Tal!

Das Hinterland im Alentejo ist geprägt von ausgedehnten Olivenhainen und großen Weinkooperativen mit riesigen Weinbergen zwischen wunderschönen Naturgebieten, mit ausgedehnten Eichenwäldern und Eukalyptuspflanzungen, die von kilometerlangen wilden Weiden durchsetzt sind. Hier leben unter anderem der fast ausgestorbene Luchs, die Wildkatze und der Schakal. Um sie einmal zu sehen, müssen Sie sehr glücklich sein. Alentejo ist eine großartige Gelegenheit für Vogelbeobachtungen.

Die Küste von Alentejo mit ihren zerklüfteten Klippen, die mit wunderschönen Stränden und Buchten durchsetzt sind, ist ein beispielloser Gewinner. Der 'Parque Natural do Sudoeste Alentejano e Costa Vicentina' ist einer der am besten erhaltenen Teile der europäischen Küste und einer der schönsten Orte im Alentejo. Einzigartig ist die überwiegend reiche, salzliebende Flora im Frühjahr. Einzigartig ist auch die Kolonie auf der Klippenküste bei Niststörche in Odeceixe.

Die Serra

Die Serra

Die Serra von São Teotonio mit typischer Vegetation

Erdstraße

Erdstraße

Die Straße im Tal

Korkeichen

Korkeichen

Kürzlich geschälte Korkeichen

Stachelige Birne

Stachelige Birne

Mit essbaren Früchten

Feigenbaum

Feigenbaum

Reife Feigen im Garten

Palme

Palme

Blühende Palme

Sonnenschirm-Höhle

Sonnenschirm-Höhle

In Portugal weit verbreitet

Esel

Esel

Herde von Eseln in São Teotónio

Ziegen

Ziegen

Ziegenherde in der Nachbarschaft

Kühe

Kühe

Kühe vom unserm Nachbarn

Schafe

Schafe

Schafherde in der Serra

Störche

Störche

Nisten Sie auf den Klippen von Cabo Sardão

Copyright Information

Atalaia Nascente

Casa Nova da Cruz (lugar Pomba)

7630-560 São Teotónio

PORTUGAL